Bonhoeffer im Gemeindehaus

Nicht nur als Schriftzug auf der Fassade wird uns künftig der Namensgeber unseres Gemeindehauses begegnen, sondern auch im Haus, gewissermaßen auf Schritt und Tritt. Verteilt in den Räumen, so sieht es das im Bauausschuss entwickelte Konzept vor, werden Worte aus Bonhoeffers Werk direkt auf die Wände aufgebracht.

Hier finden Sie die Zitate, die zur Auswahl stehen und eine Online-Abstimmung!

______________________________________________________

Einführung von Kristin Orth

Wie Leuchtfeuer im Alltag einer Kirchengemeinde sind Gottesdienste, in denen es um die Einführung und Verabschiedung von Mitarbeitenden geht. So war das auch im Gottesdienst am 18.9.2016, prall gefüllt mit guten Worten, berührender Musik, einer tiefgehenden Predigt und viel Applaus, und das in einer vollbesetzten Kirche. Nach 15 Monaten Vakanz durften wir Kristin Orth als Religionspädagogin in unserer Kirchengemeinde begrüßen und einführen. Danke und „Merci“ sagte Pfrin. Biller zu Beginn allen, die während der Vakanzzeit zusätzliche Aufgaben übernommen hatten. Dann aber stand Kristin Orth im Mittelpunkt. „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“: unter dieses Wort aus Ps. 31 stellte stv. Dekanin Wildfeuer ihre Einführungsansprache, die sie mit der Erwartung verknüpfte, dass unsere Gemeinde genau dieser weite Raum ist, in dem Kristin Orth wirken und ihn mit ihren Begabungen füllen kann.

Lesen Sie hier weiter!

______________________________________________________

********** Tageslosung **********