Richtfest im Bonhoeffer-Gemeindehaus

Frau Pfrin. Biller bittet im Beisein der Handwerker vom Gerüst aus um den Segen Gottes

Richtfest feierten viele Gemeindemitglieder zusammen mit den Bauhandwerkern am 22. Juli 2016 beim Teil-Neubau des Bonhoeffer-Gemeindehauses.

Das Gemeindezentrum zu Höchberg wurde saniert,
evangelisch wird das Volk hier regiert...
Die Rohbauarbeiten hat die Fa. Bindrum übernommen,
katholisch - dem Bauherrn trotzdem wohlgesonnen.

So begann der Richtspruch auf dem Gerüst des Neubaus.

Zuvor hatte Frau Pfrin. Biller über die Historie der Planung berichtet und den Bauhandwerkern für ihre sorgfältige Arbeit und den Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung des Projekts gedankt. Architekt Kriebel stellte das architektonische Konzept des Neubaus vor.

Architekt Kriebel erläutert die Architektur des Neubaus.

 

Nach einem Gebet, dem Vaterunser und der Bitte um den Segen Gottes übergab Frau Pfrin. Biller das Wort an die Bauhandwerker, die den Bauherrn, den Architekten und die "fleißigen Handwerksleut" hoch leben ließen.

Leberkäs- und Käsesemmeln mit vielerlei Getränken taten das ihre, um dem Richtfest einen angemessenen Abschluss zu verschaffen. 

Nach dem offiziellen Teil des Richtfestes ließen es sich alle schmecken.

______________________________________________________

Kirchenvorstand

Die nächste Kirchenvorstandssitzung findet am Dienstag, 26. Juli 2016 um 19.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus in Waldbüttelbrunn statt. Die Tagesordnung finden Sie hier.  

______________________________________________________

********** Tageslosung **********